Femisphere ist ein CE-konformes Medizinprodukt

© 2018 Onelife Health GmbH i. L.   

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Weiß Twitter Icon

Eine App alleine reicht nicht: Hamburger Unternehmen Onelife Health erweitert die als Medizinprodukt zertifizierte App Femisphere um persönliche Beratung durch professionelle Gesundheitsexperten. 

April 25, 2018

HAMBURG – Die aktuelle Situation der Schwangerschaftsversorgung in Deutschland macht es notwendig, sich auf neue Lösungen zu fokussieren: Das Team von Onelife Health hat eine innovative Coaching-Funktion entwickelt, die es Nutzerinnern ihrer vielfach prämierten App Femisphere ermöglicht, sich jederzeit von einem kompetenten Team aus Hebammen, Stillberaterinnen, Ernährungscoaches, Trageberatern und Psychologen beraten zu lassen. Fragen und Unsicherheiten in Bezug auf Schwangerschaftssymptome, Ernährung, Babypflege oder Schlafverhalten, können individuell und fundiert per verschlüsselten Textchat und Videosprechstunde beantwortet werden, egal wo die Nutzerin gerade ist.

David Schärf, Geschäftsführer von Onelife Health, ist sich bewusst, dass eine App alleine nicht reicht, um die Versorgungssituation nachhaltig zu verbessern: „Ich bin überzeugt, dass wir die Grenzen bisheriger Gesundheitsversorgung gerade jetzt überschreiten müssen. Mit der Verbindung aus mobiler Technologie und individueller Beratung möchten wir Frauen durch Femisphere den direkten Zugang zu gesundheitlicher Beratung ermöglichen, um eine solide Grundlage für bewusste Entscheidungen rund um die eigene Gesundheit zu schaffen.“

Dobrawa Kauertz-Ochota, Hebamme, betont: „Der aktuelle Hebammenmangel macht es nötig, die Schwangerschaftsversorgung und Wochenbett-Begleitung durch innovative Mittel zu ergänzen, um eine optimale Betreuung zu ermöglichen. Deshalb sind Themen wie zum Beispiel Stillberatung, Ernährung, aber auch Eltern- und Erziehungsberatung sehr wichtig für die rundum-Begleitung von Mutter und Baby.“

Die kostenlose Basisversion (auf Deutsch, Englisch und Arabisch verfügbar) enthält vielseitige Inspiration und wertvolles medizinisches Wissen über die Schwangerschaft und Stillzeit.


Zusätzlich können Nutzerinnen sich direkt und gleichzeitig sicher mit ihrem Arzt oder Ärztin, Hebamme und Gesundheitsexperten verbinden, sich ortsunabhängig beraten lassen und ihre Gesundheitsdaten teilen.

Das macht die App nicht nur zu einem digitalen Mutterpass, der alle medizinischen Dokumente kompakt bündelt, sondern ermöglicht Früherkennung von Risiken und professionelle, ganzheitliche Expertenberatung. Diesen Wert haben bereits verschiedene Krankenkassen erkannt und übernehmen als Kooperationspartner die Kosten für Femisphere Premium als Teil ihrer Schwangerschaftsversorgungs-Programme.

 

Über Femisphere

Aus der Mission heraus entstanden intelligente Gesundheitslösungen für Frauen zu schaffen ist Femisphere seit 2016 Teil des Produktportfolios der Onelife Health GmbH, die 2014 von David Schärf und Marco Gatti gegründet und von namhaften Partnern wie Philips gefördert wird. Die App wurde in enger Zusammenarbeit mit Ärzten, Hebammen und führenden Geburtskliniken, Versicherungen und Organisationen wie der WHO und UNICEF entwickelt.
 

Um private Nutzerdaten zu schützen, ist die Plattform und Kommunikation verschlüsselt und Daten werden ausschließlich auf deutschen Servern gespeichert. Mit CE-Zertifizierung als Medizinprodukt erfüllt Femisphere die höchsten Datenschutzstandards. 

www.femisphere.me

Pressekontakt

Alexandra Sbai

Marketing Director
 

Online Health GmbH
Auf dem Sande 1
20457 Hamburg

 

press@onelife.me
+49 (0) 152 59 38 2021